1. Avicenna-Preisverleihung | 2. Mai 2017, Frankfurt am Main.

Der weltweit renommierte Wissenschaftler Prof. Dr. Fuat Sezgin nahm am Institut für Geschichte der Arabisch-Islamischen Wissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe-Universität den erstmalig vergebenen Avicenna-Preis entgegen. „Mit großer Aufmerksamkeit und Bewunderung verfolgt das Avicenna-Studienwerk den unermüdlichen Einsatz des Herrn Prof. Dr. Fuat Sezgin für die Erforschung muslimischer Errungenschaften. Durch seine seit Jahrzenten andauernde Grundlagenforschung, seine weltweit angesehenen Publikationsarbeiten sowie seine Instituts- und Stiftungsgründungen leistet Herr Prof. Dr. Fuat Sezgin Pionierarbeit in Forschung, Wissenschaft und Gesellschaft. Mit der Verleihung des erstmalig vergebenen Avicenna-Preises bringt das Avicenna-Studienwerk seine Anerkennung, seinen Respekt sowie seine Dankbarkeit für das Lebenswerk von Herrn Prof. Dr. Fuat Sezgin zum Ausdruck.“ Mit diesen Worten ehrte der Vorsitzende des Avicenna-Studienwerks Prof. Dr. Bülent Uçar den ersten Preisträger.