Religiöse Radikalisierung als innermuslimische Herausforderung

2.-4. Dezember 2016, Köln. Vom 2.-4. Dezember nahmen etwa 30 Stipendiat/innen in Köln am Seminar „Religiöse Radikalisierung als innermuslimische Herausforderung“ teil. Zusammen mit Expert/innen wurde der historische Ursprung von religiös begründetem Extremismus aufgezeigt, die aktuelle Problemsituation in Deutschland erörtert und über Maßnahmen der Prävention und Deradikalisierung diskutiert. Die Veranstaltung wurde mit einer Podiumsdiskussion mit Vertreter/innen verschiedener muslimischer Religionsgemeinschaften abgeschlossen.

Weiterlesen

Vortrag und Seminar mit Dr. Umar Faruq Abd-Allah

27. November 2016, Köln. Am Sonntag, den 27.11. wurde an der Universität zu Köln in Kooperation mit dem Rat Muslimischer Studierender & Akademiker (RAMSA) ein Vortrag mit Dr. Umar Faruq Abd-Allah (Chicago, USA) zum Thema „The Connection between Religion and Culture“ durchgeführt. Den rund 200 Gästen gab Herr Abd-Allah einen Überblick darüber, wie Religion und Kultur zusammenhängen und wie sie sich als Synthese architektonisch in den verschiedenen Ländern der Welt wiederspiegeln. Dabei wurde diskutiert, ob die amerikanisch-muslimische Kultur eine Vorbildrolle für europäische Muslime darstellen kann. Im Anschluss an den öffentlichen Vortrag tauschten sich die Stipendiat/innen des Avicenna-Studienwerks in einem exklusiven

Weiterlesen

Religion und Politik

18.-20. November 2016, Königswinter. „Religion und Politik. Nach welchen Werten leben wir?“ war das Thema unserer ersten Kooperationsveranstaltung mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, welches vom 18.-20.11.2016 in Königswinter stattfand. Die verfassungsrechtliche Einordnung des Zusammenspiels von Religion und Politik durch Prof. Dr. Christian Hillgruber (Universität Bonn) lieferte den inhaltlichen Auftakt des Seminars. Anschließend befassten sich die 24 Stipendiat/innen in Kleingruppen mit der zentralen Frage: Welche Werte und gesellschaftliche Verantwortung teilen wir? Aufbauend auf den Ergebnissen der Gruppenarbeit diskutierten die Teilnehmer/innen gemeinsam mit den Bundestagsabgeordneten Dr. Claudia Lücking-Michel und Cemile Giousouf über die Rolle sowie den Einfluss von Religion bzw. Werten im politischen Alltag.

Weiterlesen

Voll motiviert: Sprecher/innen-Treffen

11.-13. November 2016, Duisburg. Das zweite Treffen unserer Sprecher/innen der acht Regionalgruppen (RG) fand parallel zum Einführungswochenende des neuen Stipendiaten-Jahrgangs vom 11.-13. November 2016 in Duisburg statt. Auf Wunsch der Sprecher/innen wurde ein exklusives Motivationstraining von Life Coach Sandra Abed angeboten. Mit den neu erworbenen Kenntnissen und Kompetenzen erarbeiteten die Sprecher/innen eigenständig einen gemeinsamen Maßnahmenplan für die RG-Aktivitäten und gründeten diverse Arbeitskreise zur Umsetzung ihrer selbstdefinierten Ziele. Abschließend fand das Treffen mit den neu aufgenommen Stipendiat/innen statt, das die Möglichkeit zum Kennenlernen und für einen regen Austausch über das stipendiatische Leben bot. Für ihren unermüdlichen und leidenschaftlichen Einsatz danken wir

Weiterlesen

Einführungswochenende WS 2016/17

11.-13. November 2016, Duisburg. Vor unserer Aufnahmezeremonie kam am vergangenen Wochenende (11.11. – 13.11.2016) der zweite Teil des dritten Stipendiaten-Jahrgangs, bestehend aus 75 Studierenden und Promovierenden, in Duisburg zusammen. Im Rahmen des Einführungswochenendes hatten unsere Stipendiat/innen die Gelegenheit, sich durch interaktive Methoden intensiver kennenzulernen und sich über Erwartungen und Hoffnungen auszutauschen. Mit kreativen Ideen wurden spannende Projekte in den Fachgruppen entwickelt.

Weiterlesen

Promovierendenkolloquium

17.-19. Oktober 2016, Bonn. Zwischen dem 17. und 19. Oktober 2016 fand in Bonn das vierte Kolloquium unserer Promotionsstipendiat/innen statt. In diesem Rahmen konnten sich die Promovierenden interdisziplinär austauschen und ihre Dissertationsthemen untereinander vorstellen. Das vielfältige Themenspektrum reichte von „juristischen Reformen in der Stiefkindadoption“ über „Untersuchungen von Zink-Protoporphyrin im Fleisch“ bis hin zur „Entwicklung neuartiger chemischer Methoden für die Nano-Katalyse“. Neben den spannenden Arbeitsfeldern tauschten sich die Promovierenden in fachspezifischen und methodischen Arbeitsgruppen aus und erarbeiteten konkrete Projekte für die nächste Zeit. Das nächste Promovierendenkolloquium findet im Februar 2017 in Berlin statt.

Weiterlesen

Interreligiöses Seminar „Ruhetage“

22.-25. September 2016, Gollwitz. Wie werden Unterbrechungen und Ruhetage in den verschiedenen Religionen gelebt? Welche Textgrundlagen, Rituale und Gebete gibt es dafür? Was bedeuten sie? Und welche Folgen haben sie für unser tägliches Leben im Unialltag und im Privatleben? In einem interreligiösen Seminar beschäftigten sich am vergangenen Wochenende rund 40 Stipendiatinnen und Stipendiaten der vier religiös orientierten Begabtenförderungswerke anhand von Vorträgen und Diskussionen mit den verschiedenen religiösen Traditionen. Dabei lernten sie unterschiedliche Rituale der anderen Konfessionen und Religionen kennen. Unser Stipendiat Erkan Binici fasst zusammen: „Weil Religiosität in der Gesellschaft oft als etwas ‚Rückständiges‘ gewertet wird, ist es schwierig über

Weiterlesen

Sommerakademie 2017

Unter dem Motto „Kunst und Kreativität“ fand die diesjährige Sommerakademie vom 29. August bis 5. September in Granada, Spanien, statt. 65 motivierte Stipendiat/innen aus ganz Deutschland begaben sich auf die Spuren des muslimischen Erbes in Andalusien. Bei spannenden Vorträgen und Workshops rund um Themen wie Kreativität, Innovation und Kunst im Islam konnten sich die Teilnehmenden nicht nur aktiv austauschen, sondern sich auch kreativ entfalten. Bleibende Eindrücke hinterließen das exklusive Konzert des Ensemble Al-Firdaus sowie Exkursionen nach Cordoba und in die Alhambra. Das kreative Schaffen unserer Stipendiat/innen demonstrieren die folgenden faszinierenden Bilder. Muchas gracias! In diesem Sinne: „Ojala, hasta pronto al-Andalus“

Weiterlesen

Itikaf

24.-27. Juni, Trebbus. Den letzten zehn Tagen des Monats Ramadan kommt bekanntlich eine ganz besondere Bedeutung zu. Diesen Tagen schenkte der Prophet Muhammad eine spirituelle Aufmerksamkeit, in dem er sich zurückzog und durch asketische Praktiken auf sich und seinen Schöpfer besann. Mit der Intention diese Erfahrungen zu teilen, besuchten unsere Stipendiat/innen vom 24.-27. Juni 2016 die Trebbuser Mevlevihane. In idyllisch-entspannter Umgebung hatten unsere Stipendiat/innen die Gelegenheit, durch interessante Vorträge und gemeinschaftliche Gebete sich vom schnelllebigen Alltag zurückzuziehen und eine spirituelle Tiefe und erholsame Zeit zu finden. „Die Itikaf-Veranstaltung bot mir persönlich eine sehr gute Plattform, mich zurückzuziehen und in mich

Weiterlesen

Einführungswochenende SoSe 2016

29. April – 1. Mai 2016, Osnabrück. Am vergangenen Wochenende (29.04. – 01.05.2016) wurde der dritte Jahrgang des Avicenna-Studienwerks, bestehend aus 45 Studierenden und Promovierenden, aufgenommen. Im Rahmen des Einführungswochenendes hatten unsere Stipendiat/innen die Gelegenheit, durch interaktive Methoden sich intensiver kennenzulernen und sich über Erwartungen und Hoffnungen auszutauschen. Mit kreativen Ideen wurden spannende Projekte entwickelt. Wir heißen unsere neuen Stipendiat/innen herzlich willkommen und wünschen ihnen viel Erfolg.

Weiterlesen