Willkommenstage und Treffen der RG-Sprecher/innen in Münster

26. – 28.04.2019, Münster

Am vergangenen Wochenende fanden die Willkommenstage für Neustipendiat/innen in Münster statt. Zum ersten Mal nehmen wir fast 70 Studierende und Promovierende zum Sommersemester auf und fördern somit nun rund 450 Stipendiat/innen. Ebenfalls zum ersten Mal sind ein Drittel der neuaufgenommenen Stipendiat/innen Menschen mit Fluchterfahrung.

Im Rahmen der Willkommenstage haben die neuen Stipendiat/innen die Möglichkeit, mehr über das Studienwerk und die Förderung zu erfahren. Der Fokus lag dieses Mal besonders auf dem gegenseitigen Kennenlernen und einem regen Austausch zum Studium und sozialen Engagement. In Kleingruppen, kreativen Darstellungen und einer gemeinsamen Stadtrallye durch Münster lernten die Teilnehmenden mehr über einander und den Veranstaltungsort Münster.

Parallel zu den Willkommenstagen findet ebenfalls das Treffen der Regionalgruppensprecher/innen statt. Dies ermöglicht neben dem eigenen Workshop ein erstes Kennenlernen mit den neuen Stipendiat/innen. Am Freitag gab es für die Sprecher/innen zunächst einen Input zu einem islamischen Verständnis von Leadership durch Dr. Hakki Arslan. Daran anknüpfend organisierten sie am Samstag in Eigenregie einen Workshop, in dem sie sich intensiv über Erfahrungen ausgetauschten, ihre bisherige Arbeit optimierten und die eigene Rolle als Sprecher/in reflektierten.

An dieser Stelle vielen Dank für das schöne Wochenende und herzlich Willkommen an unsere neuen Stipendiat/innen!