Sommerakademie „Demokratie gestalten“ in Heidelberg

Heidelberg, 26.08.-02.09.2019

Unter der hauptverantwortlichen Organisation der Hans-Böckler-Stiftung begann am 26. August erstmalig die Sommerakadmie der 13 Begabtenförderwerke. Eine Woche lang haben die Stipendiat/innen zu gesellschaftspolitischen Fragen diskutiert und an spannenden Seminaren teilgenommen. Zwischen den Seminaren gab es diverse kulturelle als auch religiöse und spirituelle Angebote, wie beispielsweise ein Morgenimpuls/–gebet und das muslimische Freitagsgebet, welches vom Avicenna-Studienwerk organisiert wurde. Diese Angebote waren offen für alle Stipendiat/innen der 13 Werke und fanden großen Anklang. Und auch unsere Stipendiat/innen haben bei den religiösen und spirituellen Angeboten der weiteren teilnehmenden Werke mitgewirkt, beispielsweise beim Havdalah zum Abschluss des Shabbat, das das Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk organisiert hat.
Ein besonderes Highlight der Woche war der Besuch von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Elke Büdenbender, bei dem die Stipendiat/innen über die Gestaltung der Demokratie diskutiert haben.
Neben dem Rahmenprogramm hat jedes der Werke auch eine eigene Seminarreihe angeboten. Unter dem Titel “Muslimisch gestalten! Eine Community im Aufbruch?” konnten die Teilnehmenden sich auf ein abwechlungsreiches Programm unseres Studienwerks freuen.
Für den theoretischen Teil hat Dr. Raida Chbib, Geschäftsführerin der Akademie für Islam in Wissenschaft und Gesellschaft, einen Einblick in die Muslimische Zivilgesellschaft gegeben. Mit unserem lokalen Kooperationspartner “Muslimische Akademie Heidelberg” gab es dann den praktischen Teil in Form einer Stadtführung zum “Muslimischen Heidelberg”. Die Muslimische Akademie Heidelberg hat des Weiteren gemeinsam mit Dr. Michael Blume und Akif Ünal ( Schura Rheinland-Pfalz Landesverband der Muslime e.V. ) über die Zukunft der Muslime in Deutschland diskutiert. Außerdem mit dabei waren das Bundesministerium für Familie und Jugend, die Stiftung Mercator und die Robert Bosch Stiftung als auch spannende Projekte wie Teilseiend e. V., das JUMA-Projekt, The Muslim Story und der Deutschsprachige Muslimkreis Karlsruhe. Wir danken allen Referent/innen und Teilnehmenden für die bereichernde Woche.