Schweiz: Auslandsaufenthalt am See-Spital in Horgen

Unser Stipendiat Mikail Bahar war im Rahmen seines Praktischen Jahres von November 2020 bis Februar 2021 am See-Spital in Horgen, Schweiz und berichtet: Ich durfte von November 2020 bis Februar 2021 das erste Tertial (4 Monate) meines Praktischen Jahres in der Schweiz am See-Spital, einem Regionalkrankenhaus nahe des Zürichsees, absolvieren. Das Praktische Jahr (PJ) ist ein Pflichtbestandteil des Medizinstudiums und Inhalt des letzten Studienjahres. Das Jahr wird dabei in drei Tertiale unterteilt, bei denen man je 4-monatige Abschnitte im Fachgebiet der Inneren Medizin, Chirurgie und einem Wahlbereich der Medizin absolvieren muss. Für meine Zeit in der Schweiz war ich im

Weiterlesen

Belgien: Erasmussemester an der École supérieure des Beaux-Arts de la ville de Lìege (ESAVL)

Unsere Stipendiatin Sina Hassene Daouadji war vom 3. Februar – 30. Juni 2020 im Rahmen eines Erasmussemesters in Lüttich, Belgien an der École supérieure des Beaux-Arts de la ville de Lìege (ESAVL) und berichtet: Im Sommersemester 2020 fand mein Erasmussemester in Lüttich in Belgien an unserer Partnerhochschule École supérieure des Beaux-Arts de la ville de Lìege“, kurz ESAVL, statt. An meiner Heimathochschule in Trier studiere ich Kommunikationsdesign. Mein Aufenthalt vor Ort dauerte 1 1/2 Monate an, die restliche Zeit verbrachte ich, aufgrund der eingetretenen Corona-Pandemie, im Fernunterricht in Deutschland. Die „Académie Royale des Beaux-Arts de Liège“ bildet das Zentrum der

Weiterlesen

Schweiz: Auslandsaufenthalt am Luzerner Kantonsspital

Unser Stipendiat Fuad Moayed war im Rahmen des Praktischen Jahres seines Medizinstudiums am Luzerner Kantonsspital, in der Schweiz und berichtet: Ich habe von Dezember 2020 bis Februar 2021 die Möglichkeit erhalten, im Rahmen des Praktischen Jahres meines Medizinstudiums eine Klinik in der Schweiz zu besuchen. Das Praktische Jahr im Medizinstudium ist unterteilt in drei Tertiale à vier Monate. Zwei der drei Tertiale müssen in der Chirurgie und der Inneren Medizin absolviert werden. Das dritte Tertial kann man nach eigenem Interesse belegen. Da ich im Laufe des Studiums ein großes Interesse an der Augenheilkunde (Ophthalmologie) entwickelt habe, habe ich mich dazu

Weiterlesen

Singapur: Auslandssemester am Yale-NUS College in Singapur

Stipendiat Muhammed Ali Sen war von August – Dezember 2019 in Singapur und berichtet: Singapur ist ein Stadtstaat auf einer Insel am Südzipfel Malaysias. Die ehemalige britische Kolonie ist seit ihrem Austritt aus der malaiischen Föderation 1965 ein unabhängiges Land und hat seitdem eine bemerkenswerte ökonomische Entwicklung durchgemacht –vom „Fischerdorf“ zur Weltmetropole. Sprachlich gesehen ist Englisch insbesondere innerhalb der jüngeren Generation die Muttersprache und auch im Wesentlichen die gesellschaftliche Verkehrssprache. Dies sollte einen jedoch nicht täuschen, denn Singapurs Bevölkerung ist sehr divers. Aufgrund seiner wirtschaftlichen Attraktivität entwickelte sich dieser Ort innerhalb kürzester Zeit zum Melting Pot Südostasiens. Chinesen, Malaiienund Tamilen

Weiterlesen

Oman: Auslandssemester an der German University of Technology in Muscat

Mein Auslandssemester absolvierte ich an der German University of Technology in der Hauptstadt Omans, Muscat. Bereits zu Beginn meines Studiums stand für mich fest, dass ich mein Auslandssemester absolvieren wollte. Ich bewarb mich relativ kurzfristig für vier Parterhochschulen der RWTH Aachen, an der ich meinen Bachelor Abschluss in Wirtschaftsingeneurwesen Fachbereich Maschinenbau absolviere. Nach der Zusage war ich zunächst ein wenig skeptisch, jedoch stellte sich jetzt nach meiner Rückkehr heraus, dass es ich in vielerlei Hinsicht von den vergangenen 5 Monaten im Ausland profiteren durfte. Da mein Interesse schon immer der arabischen Kultur galt, wollte ich dieser durch einen Auslandsaufenthalt ein
Weiterlesen

Südafrika: Auslandssemester an der University of Cape Town

Bewerbungsprozess UCT Bewerben kann man sich für die UCT bequem und einfach über das Internet. Im Vorhinein sollte man sich jedoch schon bewusst sein, welche Module im Ausland abgelegt werden sollen. Sowohl für den Bachelor als auch für den Master stellen die jeweiligen Fakultäten „Handbooks“ online zur Verfügung. Diese Dokumente liefern eine detaillierte Beschreibung über die Inhalte der angebotenen Kurse. Hierbei ist zu beachten, dass manche Kurse nur im Winter (F) oder im Sommer (W) angeboten werden. Als Study Semester Abroad (SSA) Student darf man maximal 4 Module wählen, die bei der Onlinebewerbung angegeben werden müssen.Nach dem Abschließen der Onlinebewerbung

Weiterlesen

Türkei: Sprachkurs in Istanbul

Bir dil, Bir Insan. Iki Dil, Iki Insan… (Türkisches Sprichwort. Wörtlich: Eine Sprache, ein Mensch. Zwei Sprachen, zwei Menschen…)   Der Sprachkurs Hervorheben möchte ich, dass das Kostbare an einem Sprachkurs die Vielseitigkeit und Diversität der Menschen ist, mit denen man den Unterricht teilt. In meinen Kursen bei TÖMER kamen die meisten Menschen aus Syrien, Ägypten, dem Irak, Marokko, Russland und Taiwan. Diese heterogene Zusammensetzung empfinde ich als sehr bereichernd, vor allem in Diskussionen innerhalb des Unterrichtes. Wichtig bei einem Sprachaufenthalt ist es, zu beachten, dass ein guter Lernerfolg nicht nur bedeutet, täglich im Unterricht zu lernen. Je nach Anspruch
Weiterlesen

Kanada: Praktikum in Vancouver

Für mich stand zu Beginn meines Studiums bereits fest, dass ich einen Auslandsaufenthalt in meinen Bildungsweg integrieren will. Ob es ein Auslandssemester oder ein Praktikum im Ausland wird, ließ ich vorerst noch offen. In meinem 2. Mastersemester fand ich mich dann endlich im Rahmen eines Auslandspraktikums in der University of British Columbia (UBC) in Vancouver, BC in Kanada. Ich entschied mich für Vancouver, da ich vorher bereits meinen Onkel besucht hatte und mir die Stadt und die Natur sehr gefallen hatten. Zudem ist die UBC besonders auch in der Forschung sehr hoch angesehen. Mein Wunschlabor sollte eins sein, in dem
Weiterlesen

Indien: Praktikum in Neu-Delhi

Als Land der Extreme und Gegensätze schafft es Indien bei jeder Person unterschiedliche Assoziationen zu erwecken. Einige stellen sich im ersten Moment tanzende Menschen auf Straßen, andere wiederum streunende Kühe in der Nachbarschaft vor. Obwohl beide Punkte zum großen Teil stimmen, muss hinzugefügt werden, dass Indien mitnichten dermaßen beschränkt werden dürfte. Im Rahmen des sechs wöchigen „Global Interaction Program“ an der Mother Divine Public School in Neu-Delhi hatte ich die Möglichkeit als Praktikant in unterschiedlichen Bereichen des Bildungswesens mitzuwirken und den schulischen Alltag mitzugestalten. Dies gab mir unter anderem die Möglichkeit, mich von den klassischen Stereotypen loszulösen und ein eigenes
Weiterlesen

Spanien: Forschungspraktikum in Madrid

Als ich mit dem Master-Studiengang angefangen habe, hatte ich mir fest vorgenommen, meinen Traum von einem Forschungspraktikum im Ausland zu erfüllen. Somit begann ich recht früh mit der Recherche nach einem geeigneten Praktikumsplatz im Ausland. Dabei ging ich in erster Linie nach meinen Interessen und Schwerpunkten im Master-Studiengang. Letztendlich fiel meine Wahl auf Spanien, genauer gesagt auf Madrid. Ich bewarb mich auf Empfehlung eines Dozenten meiner Bachelor-Zeit für die Sección de Neurociencia Cognitiva der Universidad Complutense Madrid (als Teil des Instituts Salud Carlos III). Da ich im Rahmen meines Master-Studiums Module zu Neurowissenschaften und   Elektroenzephalografie belegt hatte und auch die
Weiterlesen

Standardmäßig sammelt WordPress keine personenbezogenen Daten über Benutzer.Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, enthält unsere Website allerdings zusätzliche Plugins, Kontaktformulare und eingebettete Inhalte von anderen Websites, die Cookies verwenden und Daten sammeln könnten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.