RG Aktivitäten März 2022

„Strategische Kalligraphie im Ökosystem“… oder so ähnlich könnte der zusammengewürfelte Titel der verschiedenen kreativen Treffen unserer Regionalgruppen im März lauten. Aber eins nach dem anderen: Die Regionalgruppe (RG) Rhein Main verbrachte ein gemeinsames Strategiewochenende in Wetzlar, wo nicht nur Teambuilding, sondern auch die Jahresplanung ganz oben auf ihrer Agenda stand. Nachdem sie die Erfolge und Herausforderungen des letzten Jahres reflektierten, beschäftigten sie sich intensiv mit Ideen für das neue Jahr. Als Ausgleich nutzten sie die schönen Landschaften Wetzlars aus und lernten sich auf der „4-Türme“-Wanderung besser kennen. Das Wochenende rundete die RG mit einem stipendiatischen Workshop zum Thema „Emotionen des

Weiterlesen
Zoom Gruppenbild der RG Berlin.

RG-Aktivitäten Januar 2022

Das neue Jahr starteten unsere Stipendiat:innen gleich mit mehreren spannenden Regionaltreffen, deren Themen so verschieden waren, wie die Interessen der Teilnehmenden: Vom persönlichen Erlebnis der Spiritualität, über Transplantationsrecht und ethische Fragen rund um Organspende, bis hin zum richtigen Investieren. Die Regionalgruppe (RG) Berlin stellte sich in einem Trialog die Frage, was Spiritualität aus persönlicher Perspektive bedeutet und wie man sie heute im Alltag ausleben kann. Eingeladen für ein Gespräch waren Tobias Friesen (Promovend im Bereich des Interreligiösen Dialogs), Helene Shani Braun (angehende Rabbinerin) und Sude Yildiz (Referentin des Avicenna-Studienwerks). Es kam zu einem bereichernden interreligiösen Austausch, der einen Blick auf

Weiterlesen

RG-Aktivitäten November 2021

Kurz vor Jahresende und unserer Rückkehr zu den Onlineveranstaltungen trafen sich die Regionalgruppen (RG) im November 2021 noch einige Male in Präsenz. Die RG Württemberg hieß ihre neuen Stipendiat:innen mit selbstgemachten Geschenken herzlich willkommen. Das Zusammenkommen nutzten sie nicht nur für die Planung künftiger Treffen, wie beispielsweise des im nächsten Jahr anstehenden Strategiewochenendes, sondern auch um gemeinsam essen und kegeln zu gehen. Auch die Berliner RG setzte auf Teamgeist: Nach einem interessanten Input und Austausch zum Thema Selbsterkenntnis mit dem Referenten und Islamwissenschaftler Vural Öztürk, haben sie ihren Teamspirit in einer Challenge gemessen: Welche Gruppe innerhalb kürzester Zeit eine funktionierende

Weiterlesen

RG Aktivitäten Oktober 2021

Die goldenen Herbsttage luden im Oktober und November zu verschiedenen Exkursionen bzw. Aktionen der Regionalgruppen (RG) ein. Frisch nach den Willkommenstagen boten sie den neuen Stipendiat:innen die Möglichkeit, sich untereinander persönlich kennenzulernen und mit länger Geförderten ins Gespräch zu kommen. Die RG Baden kam für eine Führung durch das Schloss Schwetzingen zusammen. Das Schloss ist umgeben von einem großen Garten, in dem neben vielen anderen Bauten eine prächtige Moschee zu sehen ist. Diese hatte der damalige Kurfürst Carl Theodor als Zeichen seiner Offenheit gegenüber allen Kulturen und Religionen errichten lassen. Auch die RG NRW-Süd traf sich zur Schlossbesichtigung – diesmal

Weiterlesen

RG Aktivitäten September – Oktober 2021

Die Regionalgruppen sind das Herzstück unseres Avicenna-Spirits und des stipendiatischen Engagements. Nach langer Zeit pandemiebedingter Online-Treffen haben sich die ersten Gruppen in kleinem Rahmen – natürlich unter der Einhaltung geltender Hygienevorschriften – physisch getroffen. Die Regionalgruppe Württemberg besuchte im September 2021 die Staatsgalerie in Stuttgart. Nach einer Führung durch die Dauerausstellung eines der größten Kunstmuseen Deutschlands, kamen die Stipendiat:innen bei schönem Wetter im Innenhof zusammen und waren überglücklich sich endlich persönlich auszutauschen. Auch die Regionalgruppe Rhein-Main nutzte das gute Wetter und begab sich im September 2021 auf die Spuren Goethes, indem sie das Lottehaus in Wetzlar besuchten. Das Haus wurde

Weiterlesen

„Heimat“ – Treffen der Regionalgruppe NRW-Mitte

27. Juni 2021, Online Heimat – damit verbindet jeder etwas anderes. Ein Begriff, der ein buntes Mosaik vielfältiger Gefühle, Erinnerungen und Erfahrungen in sich beherbergt. Was bedeutet „Heimat“ für unsere Stipendiat:innen? Mit dieser Frage setzte sich die Regionalgruppe NRW-Mitte am 27. Juni 2021 kreativ auseinander. Nachdem sich die Stipendiat:innen ausgiebig über persönliche Definitionen ausgetauscht hatten, griffen sie zu Stift, Papier, Pinsel und Farben! Kreativ und künstlerisch brachten sie ihre Perspektiven aufs Blatt. Das Ergebnis? Eine bunte Vielfalt von Bildern und Texten. Einer unserer Stipendiat:innen, Anas A., hält seine Gedanken zum Thema berührend fest: „Heimat ist da, wo man sich nicht

Weiterlesen

„Muslimisch & vegan – Tierethik im Islam“ mit Talha Taskinsoy

19. Juni 2021, Online Sich wandelnde Esskulturen und Lebensstile prägen unseren Alltag: Es entstehen neue Trends im Bereich der Ernährung, wobei die einzelnen Ernährungsformen ihre Bedeutung in vielen Fällen aus Tierschutz– und Umweltproblematiken ableiten. Aber welche Rolle genau spielen Tiere und Pflanzen im Koran? Welche prophetische Perspektive auf den Konsum von Fleisch lässt sich finden? Am 19. Juni 2021 luden die Regionalgruppen Bayern-Süd und Württemberg den Referenten Talha Taskinsoy zum Thema „Muslimisch & Vegan – Tierethik im Islam“ ein. Über einige definitorische Grundlagen vertiefte Talha Taskinsoy die Thematik, indem er die Konzepte des Speziesismus und Karnismus vorstellte. Die Teilnehmenden diskutierten

Weiterlesen

Bildungsministerin Anja Karlizcek besucht Avicenna

21. Juni 2021, Osnabrück Am Montag, den 21. Juni 2021, besuchte Bildungsministerin Anja Karliczek zusammen mit Dr. Mathias Middelberg, innenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, das Avicenna-Studienwerk, um einen Einblick in die Arbeit zu erhalten. Außerdem standen auf der Agenda der Besuch des Instituts für Islamische Theologie sowie die Besichtigung des neu eröffneten Islamkollegs. Der Vorsitzende des Avicenna-Studienwerks Prof. Dr. Bülent Uçar empfing zusammen mit dem Geschäftsführer Hakan Tosuner die Gäste, die nicht nur durch die Räumlichkeiten der Osnabrücker Geschäftsstelle geführt wurden, sondern direkt ins Gespräch mit zwei Stipendiatinnen kamen. Im Mittelpunkt standen dabei vor allem die Themen Studium, stipendiatisches Engagement sowie

Weiterlesen

Besuch einer virtuellen Ausstellung des Museums Barberini

29. Mai 2021, Online Ob man Kunst in der Pandemie noch bewundern kann? Das haben die Stipendiat:innen der Regionalgruppen Baden-Württemberg getestet und besuchten am 29. Mai 2021 die virtuelle Ausstellung des Museums Barberini in Potsdam zum Thema der westöstlichen Begegnung in der niederländischen Kunst des 17. Jahrhunderts. Wie reagierten Maler:innen des niederländischen Goldenen Zeitalters auf Einflüsse des Nahen, Mittleren und Fernen Ostens? Schlüsselwerke der Ausstellung von bedeutenden Künstler:innen wie Rembrandt, Ferdinand Bol, Jan van der Heyden und Willem Kalf thematisierten unter anderem die Levante, das östliche Mittelmeerraum und Asien – zur damaligen Zeit eine modische Erscheinung, die innovative Kunstwerke entstehen

Weiterlesen

JugendPolitikTage 2021 – Tchadarou Abdoul im Porträt

6.-9. Mai 2021, Online Wie kann erfolgreiche Jugendpolitik aussehen? Unser Stipendiat Tchadarou Abdoul hat vom 6.-9. Mai 2021 an den diesjährigen digitalen JugendPolitikTagen teilgenommen und ist mit Bundeskanzlerin Merkel und Bundesjugendministerin Giffey in den Dialog gekommen. Mehr als 500 junge Menschen aus ganz Deutschland beteiligten sich an der Veranstaltung des Bundesfamilienministeriums zur Weiterentwicklung der Jugendstrategie der Bundesregierung. Drei von ihnen werden porträtiert – darunter auch Tschadarou Abdoul: „Der 22-jährige Student aus Hannover war schon früh politisch engagiert. So ist er beispielsweise als Sprecher der AG Jugend in der Landeshauptstadt Hannover tätig und beteiligt sich in diesem Rahmen aktiv an kommunalpolitischen

Weiterlesen

Standardmäßig sammelt WordPress keine personenbezogenen Daten über Benutzer.Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, enthält unsere Website allerdings zusätzliche Plugins, Kontaktformulare und eingebettete Inhalte von anderen Websites, die Cookies verwenden und Daten sammeln könnten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.