Experimentier-Werkstatt in Heidelberg

22. Dezember 2017, Heidelberg.

Um Kinder für eine Umwelt, umgeben von physikalischen, chemischen und biologischen Phänomenen, zu sensibilisieren, bedarf es keines voll ausgestatteten Labors und teurer Technik: Zum Forschen und Experimentieren gehören Spaß am Ausprobieren und die Lust am Entdecken. Mit der Experimentier-Werkstatt ermöglichten es die Lots/innen in Heidelberg den 25 Kindern mit Fluchterfahrung ihre naturwissenschaftliche Neugierde zu entfalten: Von einem einfachen Gläserxylophon, über einen Backpulver-Vulkan bis hin zu einem Elektromotor! Viele spannende Experimente durften die kleinen Forscher/innen selbständig durchführen und bekamen faszinierende Erklärungen für ihre Beobachtungen.

Standardmäßig sammelt WordPress keine personenbezogenen Daten über Benutzer.Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, enthält unsere Website allerdings zusätzliche Plugins, Kontaktformulare und eingebettete Inhalte von anderen Websites, die Cookies verwenden und Daten sammeln könnten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.