VIII. Promovierendenkolloquium

3.-5.9.2018, München.

Zwischen dem 3. und 5. September 2018 fand in München das achte Kolloquium unserer Promotionsstipendiat/innen statt. In diesem Rahmen konnten sich die Promovierenden interdisziplinär austauschen und ihre Dissertationsthemen untereinander vorstellen. Das vielfältige Themenspektrum reichte von „Eltern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund im Spannungsfeld der Berufsorientierung“ bis hin zu „Finiten Elemente in der Mathematik“. Neben den spannenden Arbeitsfeldern tauschten sich die Promovierenden in Fachgruppen und stipendiatischen Workshops aus, berichteten über ihre bisherigen Erfahrungen mit Disputation und Schreibprozessen sowie über Bewältigungsstrategien in rassistischen Situationen oder über die Unschärferelation von Heisenberg in den Geisteswissenschaften. Das Kolloquium wurde mit einem Impulsvortrag von Reuf Jasarevic zum Thema „Selbstreflexion und Lebensplanung“ abgeschlossen. Das nächste Promovierendenkolloquium findet im August 2019 in Hamburg statt. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und wünschen den Promovierenden weiterhin viel Erfolg!