Interkulturelles Musizieren in Refrath

17. März 2018, Refrath

Es scheint, als wären Flucht, Migration und Globalisierung ein modernes Phänomen. Dabei waren die Menschen bereits zu der Zeit der Seidenstraße und davor schon in Bewegung. „Im Grunde, sind wir alle Migranten“, sagen die Veranstalter des interkulturellen Konzertes im Rahmen von „Unsere Zukunft. Mit Dir!“ : „Aus Preußen nach Köln, aus Russland nach Israel, aus Syrien nach Deutschland, aus dem Iran in die USA … Was wir auf der Bühne teilen wollen, ist die Freude über unsere Gemeinsamkeiten und der Respekt gegenüber unseren Unterschieden.“ Unter diesem Motto fand am 17. März 2018 in Refrath bei Köln ein Konzert mit dem Titel „Kreuzungen“ statt. Auf Gitarre, Oud, Klavier und mit Gesang wurden Stücke aus verschiedenen Ländern interpretiert, die Ursprünge der Musiker dabei nicht weniger vielfältig als die Musik.

 

Standardmäßig sammelt WordPress keine personenbezogenen Daten über Benutzer.Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, enthält unsere Website allerdings zusätzliche Plugins, Kontaktformulare und eingebettete Inhalte von anderen Websites, die Cookies verwenden und Daten sammeln könnten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.