Karriereförderprogramm „Kommunikation“

5.-7. November 2021, Bad Staffelstein

„Kommunikation“ – so lautete der Titel des zweiten Seminars im Karriereförderprogramm für Frauen der Begabtenförderungswerke (KFP).
Rund 40 Teilnehmerinnen setzten sich damit auseinander, welche Bedeutung und welches Potenzial authentische und effektive Kommunikation für Frauen in Führungsverantwortung entfalten kann.
 
Von Mai 2020 bis November 2021 erhalten 40 Stipendiatinnen, darunter zwei Avicenna-Stipendiatinnen, die Möglichkeit, im Rahmen des Karriereförderprogramms für Frauen der Begabtenförderungswerke eine Mentoringbeziehung zu einer Führungspersönlichkeit aufzunehmen. Fünf begleitende Seminare zu den Themen „Mentoring“, „Kommunikation“, „Führen“, „Work-Life“ sowie „Netzwerken“ bereiten die Teilnehmerinnen auf berufliche und private Herausforderungen vor.
 
Programmziel ist es, die Stipendiatinnen zu ermutigen und zu befähigen, Führungsverantwortung in ihren jeweiligen Berufsfeldern übernehmen.
 
Das Karriereförderprogramm für Frauen wird vom Cusanuswerk, dem Begabtenförderungswerk der katholischen Kirche in Deutschland, durchgeführt.
 
Foto: © Cusanuswerk, Gruppenfoto, Bildungszentrum Kloster Banz, Bad Staffelstein

Standardmäßig sammelt WordPress keine personenbezogenen Daten über Benutzer.Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, enthält unsere Website allerdings zusätzliche Plugins, Kontaktformulare und eingebettete Inhalte von anderen Websites, die Cookies verwenden und Daten sammeln könnten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.