„Lyrik & Poesie“ mit Safiye Can

Was ist Lyrik? Gibt es gute und schlechte Gedichte? Und kann man sein Leben mit Lyrik finanzieren? Die Regionalgruppe Berlin tauschte sich über diese Fragen mit der Lyrikerin und Autorin Safiye Can am 31. Januar 2021 bei ihrem Online-Treffen aus. Die Trägerin mehrerer Auszeichnungen erzählte von ihrer Karriere und den Hürden auf dem Weg und gab den Stipendiat:innen Tipps, wie sie selber zu Stift und Papier greifen können. Mit den ermutigenden Worten „Die Einfachheit ist die Kunst“ lud sie ihre Zuhörer:innen ein, Herz und Seele für Poesie zu öffnen. Eine aufregende Diskussion über eines ihrer Gedichte mit dem Titel „ewiger Prozess“ rundete das produktive Zusammenkommen ab. Wir danken Frau Can für ihren Input und freuen uns schon auf ein Wiedersehen!

Pressefoto: Benjamin Stollenberg

Standardmäßig sammelt WordPress keine personenbezogenen Daten über Benutzer.Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, enthält unsere Website allerdings zusätzliche Plugins, Kontaktformulare und eingebettete Inhalte von anderen Websites, die Cookies verwenden und Daten sammeln könnten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.