Bildungsreise Bosnien und Herzegowina 2018

31. Juli – 9. August 2018

„Die Person, die nach Bosnien und Herzegowina gereist ist, ist nicht dieselbe, die wieder nach Hause geht.“ Mit diesen Worten beschreibt ein Teilnehmender seine Eindrücke der diesjährigen Bildungsreise des Avicenna Studienwerks. In einer informativen, eindrucksvollen, emotionalen und abwechslungsreichen Reise nach Bosnien und Herzegowina haben unsere Stipendiat/innen vom 31. Juli bis 09. August 2018 Städte wie Sarajevo, Srebrenica, Mostar und Blagaj besucht, um vor Ort etwas über die Geschichte des Landes und die autochthone europäisch-muslimische Bevölkerungen zu lernen. Durch Vorträge zu historischen Ereignissen und zur Genozidforschung sowie durch Treffen mit Zeitzeugen haben die Teilnehmenden intensive Erfahrungen teilen und ihre berufliche und alltägliche Lebensrealität in Deutschland reflektieren können. Das inhaltliche Programm wurde durch Freizeit- und Kulturaktivitäten wie Rafting oder Museumsbesuche aber auch durch Sightseeing in den historischen Altstädten abgerundet.

Wir danken unseren Kooperationspartnern Balkan Travel Services, Faculty of Islamic Studies in Sarajevo und dem Institut für Islamische Tradition der Bosniaken für die Zusammenarbeit und danken unseren Referent/innen wie Dzevada Susko, Hikmet Karcic und Ahmet Alibasic für Ihre wertvolle Expertise.