Interreligiöser Austausch „Scriptual Reasoning“

25. April 2021, Online

Was sagt die Bibel, die Torah und der Koran zum Thema Pilgern? Wie sind die drei Heiligen Schriften der Abrahamitischen Religionen aufgebaut und wovon sprechen sie? Je vier Stipendiat:innen der konfessionellen Förderwerke – ELES, Cusanus, Villigst und Avicenna – kommen regelmäßig digital zusammen, um zu jeweils einem Thema Texte aus den Heiligen Büchern zu lesen. In der letzten digitalen Sitzung des Projektes „Scriptual Reasoning“ am 25. April 2021 tauschten sich die Teilnehmenden zum Thema „Pilgern“ aus. Theologische Vorkenntnisse muss dabei keine:r mitbringen. Was zählt ist ein spannender, interreligiöser Austausch und neue Erkenntnisse, die jede:r aus der Sitzung mitnimmt. Wir danken den Stipendiat:innen für das Interesse und die Teilnahme!

Standardmäßig sammelt WordPress keine personenbezogenen Daten über Benutzer.Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, enthält unsere Website allerdings zusätzliche Plugins, Kontaktformulare und eingebettete Inhalte von anderen Websites, die Cookies verwenden und Daten sammeln könnten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.