Online Workshop „Lernen in digitalen Zeiten“

17. April 2021, Online

Seit dem Sommersemester 2020 befinden sich Hochschulen in Deutschland pandemiebedingt in digitaler Lehre. Der persönliche Austausch unter Kommiliton:innen, gemeinsame Lernzeiten in der Bibliothek und die Abwechslung durch den regen Uni-Alltag fehlen. Die herausfordernde Zeit führte unter anderem zu viel Lern- und Motivationsfrust unter Studierenden. Wie strukturiere ich meinen Alltag? Wie kann ich mich auf die digitale Lehre und das digitale Lernen umstellen?
Am 17. April 2021 tauschten sich unsere Stipendiat:innen in dem Online-Workshop „Lernen in digitalen Zeiten“ über verschiedene Methoden zum Umgang mit den neuen Formaten der Universitäten aus. In Kleingruppen hörten die Teilnehmenden spannende Vorträge über Methoden der Zeiteinteilung, Lernstrategien wie Active Recall und Spaced Repetition und das Erstellen von guten Lernübersichten. Sie hatten die Möglichkeit, in regem Austausch ihre Herausforderungen in Corona-Zeiten zu teilen und von den Erfahrungen ihrer Mitstipendiat:innen zu lernen.
Wir wünschen allen Studierenden in diesen herausfordernden Zeiten weiterhin viel Erfolg und Durchhaltevermögen!

Standardmäßig sammelt WordPress keine personenbezogenen Daten über Benutzer.Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, enthält unsere Website allerdings zusätzliche Plugins, Kontaktformulare und eingebettete Inhalte von anderen Websites, die Cookies verwenden und Daten sammeln könnten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.