Aus unserer facebook-Seite

Veröffentlicht am 23.10.18 - 12:11

Avicenna-Studienwerk

Jeder Mensch steht in der Verantwortung, die Umwelt und die Natur zu schützen und in Einklang mit ihr zu leben. Unser tägliches Handeln und das gestiegene Konsumverhalten haben negative Auswirkungen auf die Umwelt. Insbesondere die Ozeane und die Meere sind stark von der Verschmutzung betroffen.

Um sich dieser aktuellen und brisanten Thematik zu widmen, trafen sich am vergangenen Wochenende ca. 30 unserer Stipendiat/innen auf der wunderschönen Nordseeinsel Wangerooge. Durch diverse Fachvorträge und Workshops inkl. einer Wattwanderung konnten unsere Stipendiat/innen die Bedeutung der Umweltbildung sowohl aus naturwissenschaftlicher als auch religiöser Perspektive aufgreifen und Strategien für ein nachhaltiges Umweltbewusstsein entwickeln.

Wir danken Frau Dr. Kowanda-Yassin (Kirchlich Pädagogische Hochschule Wien), Herrn El-Khaled und Anna Freuing (Zentrum für Marine Umweltwissenschaften Bremen) sowie Herrn Doganay (NourEnergy e.V.) für Ihre Expertise und tollen Vorträge.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

 

Kommentiere auf facebook

Delal No

Es war einfach wunderschön! Vielen Dank für diese Möglichkeit!!

Veröffentlicht am 22.10.18 - 12:32

Avicenna-Studienwerk

Mit dem UZMD-Projekt sollen vor allem die gesellschaftliche Teilhabe der Geflüchteten sowie deren Bildungsinklusion gefördert werden: In diesem Sinne blicken wir zurück auf das Familienfest am 15. September in Kooperation mit dem Begegnungs- und Fortbildungszentrum muslimischer Frauen (BFmF e.V.) in Köln.
Einzelne Programmpunkte wurden von unseren Lots/innen umgesetzt: Betreuung der Kinder bei diversen Animationsaktivitäten, Organisation der Bastel- und Spielecken, Kinderschminken etc. Im Jugendbereich hatten Kinder ab 6 Jahren die Möglichkeit eine Insektenausstellung anzusehen und hierzu an einem Quiz teilzunehmen. Zudem wurden Spiele angeboten, die die Sinneswahrnehmung und die Feinmotorik fördern. Insgesamt nahmen über 350 Kinder an der Aktion teil.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Veröffentlicht am 18.10.18 - 11:11

Avicenna-Studienwerk

Zum 3. Mal in Folge fand in Kooperation mit der international renommierten Unternehmensberatung ZEB vom 12. bis 14. Oktober das Seminar "Projektmanagement und Präsentationstechniken" über den Dächern von Münster statt.

Unsere Stipendiat/innen hatten hierbei die Möglichkeit, von ausgewiesenen Experten einen exklusiven Einblick in verschiedene Methoden zur Präsentation, der Strukturierung und Organisation von Projekten zu erhalten. Das theoretische Know-How konnten die Stipendiat/innen noch vor Ort, bei einem wunderschönen Ausblick und sonnigem Wetter, in Form von Fallanalysen in die Praxis umsetzen.

Wir freuen uns auf die Folge IV im Jahr 2019, die schon in Planung ist und danken der ZEB Unternehmensberatung für die Gastfreundschaft und den exklusiven Wissenstransfer!
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Weiterlesen
Weitere Posts finden Sie unter facebook.com/AvicennaStudienwerk

Flüchtlingsprojekt „Unsere Zukunft. Mit Dir!“

Das Avicenna-Studienwerk stellt das Flüchtlingsprojekt „Unsere Zukunft. Mit Dir!“ vor, im Rahmen dessen Stipendiat/innen aller 13 Begabtenförderungswerke zu Flüchtlingslotsen ausgebildet werden. In Schulungen lernen die Teilnehmer/innen den zielgerichteten Umgang mit Geflüchteten und befassen sich mit theoretischen und praktischen Teilaspekten der Flüchtlingsarbeit.

Stipendiat/innen bewerben sich bei ihren Begabtenförderungswerken um eine Teilnahme.

Sonderprogramm für Promovierende in Soziale Arbeit / Sozialpädagogik

Das Avicenna Studienwerk führt eine Ausschreibung für Promotionsstipendien in den Fächern Soziale Arbeit / Sozialpädagogik durch, die sich im Rahmen ihres Promotionsvorhabens theoretisch oder empirisch mit Themen wie „Muslime und Wohlfahrtspflege“, „Muslime und Seelsorge in Deutschland“ oder verwandten Themen auseinandersetzen.

Eine Bewerbungsfrist für diese Ausschreibung gibt es nicht, daher können Bewerbungen fortlaufend eingereicht werden.

Unterstützen Sie uns!

Investieren Sie in die Zukunft von jungen begabten Muslimen, indem sie den Aufbau des Avicenna-Studienwerks e.V. unterstützen.

Das Avicenna-Studienwerk wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung,
die Stiftung Mercator sowie private Spenden gefördert.

Stiftung_Mercator_Blau_RGB
BMBF_Logo_RGB

Fotos: Valentin Paster