Aus unserer facebook-Seite

Veröffentlicht am 17.09.18 - 15:33

Avicenna-Studienwerk

Wenn man in den Prozess des Kochens eingebunden ist, fühlt man sich - mit allen seinen kulturellen Merkmalen - als Teil eines sozialen Ganzen. Dies wurde in der UZMD-Praxis ausprobiert: Beim Interkulturellen Kochevent in Essen haben die Lots/innen wiedermal Brücken zwischen Menschen gebaut. 33 Teilnehmerinnen und 47 Kinder kamen zusammen, um in eine Interaktion kultureller Identitäten zu treten. Verständigungsprobleme traten in den Hintergrund, der Umgang fand auf Augenhöhe statt – neugierig darauf, welche kulinarischen Spezialitäten Menschen aus anderen Teilen der Welt mitbringen. Highlight an diesem Tag: Ein Profi-Workshop zum Thema "Gesunde Ernährung". Die tollen Eindrücke teilen die Lots/innen über ein Video – vielen Dank an alle Beteiligten für diesen schönen Tag! ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

UZMD - Kochevent in Essen

Veröffentlicht am 13.09.18 - 10:28

Avicenna-Studienwerk

ArbeiterKind.de gratulieren wir ganz herzlich zum 10-jährigen Jubiläum. Das Team von Arbeiterkind.de setzt sich seit einem Jahrzehnt für mehr Bildungsgerechtigkeit in unserem Land ein, indem es Schüler/innen aus Arbeiterfamilien zum Studium motiviert. Denn Fakt ist: noch immer studieren 77 von 100 Akademikerkindern, während nur 23 von 100 Arbeiterkindern ein Studium aufnehmen obwohl doppelt so viele die Hochschulreife erreichen. Das Avicenna-Studienwerk fühlt sich der Pionierarbeit von Arbeiterkind.de besonders verbunden, weil etwa 70% unserer Stipendiat/innen Arbeiterkinder sind. Unsere Stipendiat/innen engagieren sich auch ehrenamtlich bei Arbeiterkind.de, sie informieren und motivieren viele Schüler/innen rund ums Studium und wirken somit als Vorbilder für viele junge Menschen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit in den nächsten Jahren. ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

ArbeiterKind.de gratulieren wir ganz herzlich zum 10-jährigen Jubiläum. Das Team von Arbeiterkind.de setzt sich seit einem Jahrzehnt für mehr Bildungsgerechtigkeit in unserem Land ein, indem es Schüler/innen aus Arbeiterfamilien zum Studium motiviert. Denn Fakt ist: noch immer studieren 77 von 100 Akademikerkindern, während nur 23 von 100 Arbeiterkindern ein Studium aufnehmen obwohl doppelt so viele die Hochschulreife erreichen. Das Avicenna-Studienwerk fühlt sich der Pionierarbeit von Arbeiterkind.de besonders verbunden, weil etwa 70% unserer Stipendiat/innen Arbeiterkinder sind. Unsere Stipendiat/innen engagieren sich auch ehrenamtlich bei Arbeiterkind.de, sie informieren und motivieren viele Schüler/innen rund ums Studium und wirken somit als Vorbilder für viele junge Menschen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit in den nächsten Jahren.Image attachmentImage attachment

 

Kommentiere auf facebook

VIELEN HERZLICHEN DANK!

Veröffentlicht am 11.09.18 - 15:59

Avicenna-Studienwerk

Noch kurz den Sommer aufhalten: Nach der erfolgreichen Waldwanderung im vergangenen Jahr, haben die Lots/innen der Region Rhein-Main gemeinsam mit weiteren Stipendiat/innen die Idee wiederaufgenommen und einen Walderlebnistag für Kinder mit Fluchterfahrung organisiert. Ein spannendes pädagogisches Programm wurde neu aufgelegt , um bei den 25 neugierigen Waldentdeckern ein Bewusstsein für die Umwelt zu fördern und das Wissen auf eine spielerische Art und Weise zu vermitteln. Verschlungene Wege und Pfade, durchdachte Methoden und eine gute Betreuung durch die Engagierten – das ist das Rezept dafür, dass aus einer Waldwanderung ein Erlebnis wird. Vielen Dank an alle Beteiligten! ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Weiterlesen
Weitere Posts finden Sie unter facebook.com/AvicennaStudienwerk

Flüchtlingsprojekt „Unsere Zukunft. Mit Dir!“

Das Avicenna-Studienwerk stellt das Flüchtlingsprojekt „Unsere Zukunft. Mit Dir!“ vor, im Rahmen dessen Stipendiat/innen aller 13 Begabtenförderungswerke zu Flüchtlingslotsen ausgebildet werden. In Schulungen lernen die Teilnehmer/innen den zielgerichteten Umgang mit Geflüchteten und befassen sich mit theoretischen und praktischen Teilaspekten der Flüchtlingsarbeit.

Stipendiat/innen bewerben sich bei ihren Begabtenförderungswerken um eine Teilnahme.

Sonderprogramm für Promovierende in Soziale Arbeit / Sozialpädagogik

Das Avicenna Studienwerk führt eine Ausschreibung für Promotionsstipendien in den Fächern Soziale Arbeit / Sozialpädagogik durch, die sich im Rahmen ihres Promotionsvorhabens theoretisch oder empirisch mit Themen wie „Muslime und Wohlfahrtspflege“, „Muslime und Seelsorge in Deutschland“ oder verwandten Themen auseinandersetzen.

Eine Bewerbungsfrist für diese Ausschreibung gibt es nicht, daher können Bewerbungen fortlaufend eingereicht werden.

Unterstützen Sie uns!

Investieren Sie in die Zukunft von jungen begabten Muslimen, indem sie den Aufbau des Avicenna-Studienwerks e.V. unterstützen.

Das Avicenna-Studienwerk wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung,
die Stiftung Mercator sowie private Spenden gefördert.

Stiftung_Mercator_Blau_RGB
BMBF_Logo_RGB

Fotos: Valentin Paster