Aus unserer facebook-Seite

Veröffentlicht am 17.12.17 - 11:43

Avicenna-Studienwerk

"Die Gedanken sind frei", doch was ist mit unserem Tun und Handeln? Bestimmen kausale Gesetzmäßigkeiten unser ganzes Leben? Lässt das Konzept des Determinismus genug Platz für den freien Willen und können wir immer zur Verantwortung gezogen werden? Welche Rolle spielt Gott dabei?

Zusammen mit Experten haben wir in Wiesbaden das Thema "Freiheit und Determinismus" aus philosophischer und theologischer Perspektive beleuchtet. Darüber hinaus gab es für unsere Stipendiaten großen Freiraum für einen offenen Austausch und für rege Diskussionen, um das Verhältnis zwischen Vorherbestimmung und dem freien Willen auszuloten.

Wir danken allen Referenten und besonders unseren Stipendiaten Hani Mohseni und Samet Balci, die das Seminar konzipiert und geleitet haben!
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Veröffentlicht am 13.12.17 - 17:05

Avicenna-Studienwerk

Im JUMP House Trampolinpark haben die Lots/innen aus dem Projekt „Unsere Zukunft. Mit dir!“ ein Freizeiterlebnis für unbegleitete minderjährige Geflüchtete angeboten - eine für die Jahreszeit geeignete Indoor-Aktivität mit viel Spaß und Schwung. Vom einfachen Hüpfen, über Turnen und Akrobatik, bis hin zu Teamspielen – mit der Aktion haben die Lots/innen unbegleitete Jugendliche aus den Berliner Wohngruppen begeistert und so Menschen zusammengebracht, die in einem informellen Rahmen Begegnung und Teilhabe an einem gemeinsamen Erlebnis gefördert haben. Jump on! ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Veröffentlicht am 12.12.17 - 14:45

Avicenna-Studienwerk

Fundraising-Aktion: REACH THE TOP

• Auf der Suche nach einer körperlichen und mentalen Herausforderung?
• Den höchsten Gipfel Europas mit / für Avicenna erklimmen?
• Fundraising für einen guten Zweck betreiben?
• Team-Spirit mit einzigartigen Persönlichkeiten entwickeln?

Machen auch Sie bei dieser einmaligen Fundraising-Aktion des Avicenna-Studienwerks mit und erklimmen mit uns den höchsten Berg Europas!

Weitere Informationen zum Projekt und zu den Teilnahmebedingungen finden Sie unter: www.reachthetop.de
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Fundraising-Aktion: REACH THE TOP

• Auf der Suche nach einer körperlichen und mentalen Herausforderung?
• Den höchsten Gipfel Europas mit / für Avicenna erklimmen?
• Fundraising für einen guten Zweck betreiben?
• Team-Spirit mit einzigartigen Persönlichkeiten entwickeln?

Machen auch Sie bei dieser einmaligen Fundraising-Aktion des Avicenna-Studienwerks mit und erklimmen mit uns den höchsten Berg Europas!

Weitere Informationen zum Projekt und zu den Teilnahmebedingungen finden Sie unter: www.reachthetop.de
Weiterlesen
Weitere Posts finden Sie unter facebook.com/AvicennaStudienwerk

Flüchtlingsprojekt „Unsere Zukunft. Mit Dir!“

Das Avicenna-Studienwerk stellt das Flüchtlingsprojekt „Unsere Zukunft. Mit Dir!“ vor, im Rahmen dessen Stipendiat/innen aller 13 Begabtenförderungswerke zu Flüchtlingslotsen ausgebildet werden. In Schulungen lernen die Teilnehmer/innen den zielgerichteten Umgang mit Geflüchteten und befassen sich mit theoretischen und praktischen Teilaspekten der Flüchtlingsarbeit.

Stipendiat/innen bewerben sich bei ihren Begabtenförderungswerken um eine Teilnahme.

Sonderprogramm für Promovierende in Soziale Arbeit / Sozialpädagogik

Das Avicenna Studienwerk führt eine Ausschreibung für Promotionsstipendien in den Fächern Soziale Arbeit / Sozialpädagogik durch, die sich im Rahmen ihres Promotionsvorhabens theoretisch oder empirisch mit Themen wie „Muslime und Wohlfahrtspflege“, „Muslime und Seelsorge in Deutschland“ oder verwandten Themen auseinandersetzen.

Eine Bewerbungsfrist für diese Ausschreibung gibt es nicht, daher können Bewerbungen fortlaufend eingereicht werden.

Unterstützen Sie uns!

Investieren Sie in die Zukunft von jungen begabten Muslimen, indem sie den Aufbau des Avicenna-Studienwerks e.V. unterstützen.

Das Avicenna-Studienwerk wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung,
die Stiftung Mercator sowie private Spenden gefördert.

Stiftung_Mercator_Blau_RGB
BMBF_Logo_RGB

Fotos: Valentin Paster