Aus unserer facebook-Seite

Avicenna-Studienwerk hat 9 neue Fotos zu dem Album „Studentische Auslandsmobilität erhöhen (19.-20. Juni 2017, Essen)“ hinzugefügt.

„Studentische Auslandsmobilität erhöhen!“ - unter diesem Motto fand vom 19.-20. Juni 2017 die DAAD-Tagung in Essen statt. DAAD und Bundesministerium für Bildung und Forschung möchten mit der Kampagne „Studieren weltweit – ERLEBE ES“ die Auslandsmobilität der Studierenden in Deutschland weiter erhöhen. Trotz der sehr guten Statistik Deutschlands im europäischen Vergleich gibt es weniger mobile Gruppen: Erstakademiker/innen, Studierende mit Kind, Studierende mit körperlichen Beeinträchtigungen oder Lehramtstudierende. Gemeinsam mit diversen Institutionen und insbesondere den Betroffenen wurden im Rahmen der Tagung Hürden und Hindernisse analysiert und in intensiven Gesprächen und Workshops Lösungen erarbeitet.

Auch Avicenna unterstützt die Auslandsmobilität seiner Stipendiat/innen – bisher wurden über 108 Auslandsaufenthalte in über 36 Ländern gefördert. Eine Auswahl an spannenden Reiseberichten können Sie auf unserer Website verfolgen unter goo.gl/25F5rt
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

„Studentische Auslandsmobilität erhöhen!“ - unter diesem Motto fand vom 19.-20. Juni 2017 die DAAD-Tagung in Essen statt. @[341407258221:274:DAAD] und @[105633252804847:274:Bundesministerium fü...

„Studentische Auslandsmobilität erhöhen!“ - unter diesem Motto fand vom 19.-20. Juni 2017 die DAAD-Tagung in Essen statt. @[341407258221:274:DAAD] und @[105633252804847:274:Bundesministerium für Bildung und Forschung] möchten mit der Kampagne „Studieren weltweit – ERLEBE ES“ die Auslandsmobilität der Studierenden in Deutschland weiter erhöhen. Trotz der sehr guten Statistik Deutschlands im europäischen Vergleich gibt es weniger mobile Gruppen: Erstakademiker/innen, Studierende mit Kind, Studierende mit körperlichen Beeinträchtigungen oder Lehramtstudierende. Gemeinsam mit diversen Institutionen und insbesondere den Betroffenen wurden im Rahmen der Tagung Hürden und Hindernisse analysiert und in intensiven Gesprächen und Workshops Lösungen erarbeitet.

Auch Avicenna unterstützt die Auslandsmobilität seiner Stipendiat/innen – bisher wurden über 108 Auslandsaufenthalte in über 36 Ländern gefördert. Eine Auswahl an spannenden Reiseberichten können Sie auf unserer Website verfolgen unter https://goo.gl/25F5rt

Avicenna-Studienwerk hat 10 neue Fotos zu dem Album „Iftar mit Bildungsministerin Wanka“ hinzugefügt.

Am Montag, den 19. Juni nahmen unsere Stipendiat/innen am Iftar mit Bildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka und MdB Cemile Giousouf im Bildungswerk Kreuzberg teil.
Der Abend stand unter dem Motto "Bildung und Ausbildung für Geflüchtete“. Den Gästen konnten wir neben unserem Stipendienprogramm auch das Projekt für Geflüchtete „Unsere Zukunft. Mit Dir!“ vorstellen. Eine tolle Gelegenheit für den Austausch mit Ministerin Wanka über unser Engagement für und mit Geflüchteten.
Heute ist #Weltflüchtlingstag, wir veranstalten bundesweit mehrere Iftare für und mit Geflüchteten. Wir werden berichten ... #BMBF
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Am Montag, den 19. Juni nahmen unsere Stipendiat/innen am Iftar mit Bildungsministerin Prof. Dr. @[157633967594633:274:Johanna Wanka] und MdB @[659890211:2048:Cemile Giousouf] im Bildungswerk Kreuzber...

Am Montag, den 19. Juni nahmen unsere Stipendiat/innen am Iftar mit Bildungsministerin Prof. Dr. @[157633967594633:274:Johanna Wanka] und MdB @[659890211:2048:Cemile Giousouf] im Bildungswerk Kreuzberg teil. 
Der Abend stand unter dem Motto

Avicenna-Studienwerk hat 10 neue Fotos zu dem Album „Itikaf-Veranstaltung (16. - 18.06.2017)“ hinzugefügt.

Spiritualität im Ramadan. Itikaf meint den Rückzug im letzten Drittel des Fastenmonats Ramadan, um sich fern vom hektischen Alltag mehr als sonst der inneren Reflektion und vor allem seinem Schöpfer zu widmen. Der Prophet zog sich hierzu in die Moschee zurück und besann sich auf sich selbst sowie der verstärkten Andacht und Anbetung Gottes. Diesem Beispiel folgend kamen unsere Stipendiat/innen im Rahmen der Itikaf-Veranstaltung an diesem Wochenende (16. - 18. Juni 2017) zusammen. Umgeben von der wunderschönen Landschaft und der Ruhe der Natur boten gemeinsame sowie individuelle Gebete und Vorträge über den Ramadan die Möglichkeit, diese spirituelle Erfahrung zu machen!

Wir wünschen allen Muslimen weiterhin einen gesegneten Ramadan und freuen uns bereits auf unsere Itikaf-Veranstaltung im Ramadan 2018.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Spiritualität im Ramadan. Itikaf meint den Rückzug im letzten Drittel des Fastenmonats Ramadan, um sich fern vom hektischen Alltag mehr als sonst der inneren Reflektion und vor allem seinem Schöpfer zu widmen. Der Prophet zog sich hierzu in die Moschee zurück und besann sich auf sich selbst sowie der verstärkten Andacht und Anbetung Gottes. Diesem Beispiel folgend kamen unsere Stipendiat/innen im Rahmen der Itikaf-Veranstaltung an diesem Wochenende (16. - 18. Juni 2017) zusammen. Umgeben von der wunderschönen Landschaft und der Ruhe der Natur boten gemeinsame sowie individuelle Gebete und Vorträge über den Ramadan die Möglichkeit, diese spirituelle Erfahrung zu machen!

Wir wünschen allen Muslimen weiterhin einen gesegneten Ramadan und freuen uns bereits auf unsere Itikaf-Veranstaltung im Ramadan 2018.
Weitere Posts finden Sie unter facebook.com/AvicennaStudienwerk

Flüchtlingsprojekt „Unsere Zukunft. Mit Dir!“

Das Avicenna-Studienwerk stellt das Flüchtlingsprojekt „Unsere Zukunft. Mit Dir!“ vor, im Rahmen dessen Stipendiat/innen aller 13 Begabtenförderungswerke zu Flüchtlingslotsen ausgebildet werden. In Schulungen lernen die Teilnehmer/innen den zielgerichteten Umgang mit Geflüchteten und befassen sich mit theoretischen und praktischen Teilaspekten der Flüchtlingsarbeit.

Stipendiat/innen bewerben sich bei ihren Begabtenförderungswerken um eine Teilnahme.

Sonderprogramm für Promovierende in Soziale Arbeit / Sozialpädagogik

Das Avicenna Studienwerk führt eine Ausschreibung für Promotionsstipendien in den Fächern Soziale Arbeit / Sozialpädagogik durch, die sich im Rahmen ihres Promotionsvorhabens theoretisch oder empirisch mit Themen wie „Muslime und Wohlfahrtspflege“, „Muslime und Seelsorge in Deutschland“ oder verwandten Themen auseinandersetzen.

Eine Bewerbungsfrist für diese Ausschreibung gibt es nicht, daher können Bewerbungen fortlaufend eingereicht werden.

Unterstützen Sie uns!

Investieren Sie in die Zukunft von jungen begabten Muslimen, indem sie den Aufbau des Avicenna-Studienwerks e.V. unterstützen.

Das Avicenna-Studienwerk wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung,
die Stiftung Mercator sowie private Spenden gefördert.

Stiftung_Mercator_Blau_RGB
BMBF_Logo_RGB

Fotos: Valentin Paster