Avicenna Global: Islam in den USA

Online, 20. Juli 2022

Wann und wie kamen die ersten Muslim:innen nach Amerika? Was waren historische Schlüsselereignisse? Wie gestalten Muslim:innen die gegenwärtigen USA? Welche Rolle spielt Rassismus unter U.S.-Muslim:innen?

Auf diese spannenden Fragen ist unsere renommierte US-amerikanische Referentin Hind Makki im Rahmen der Veranstaltung “Islam in den USA” am 20. Juli 2022 eingegangen. Sie zählt laut CNN zu den 25 einflussreichsten US-amerikanischen Muslim:innen.
An der online-Veranstaltung haben 70 Stipendiat:innen teilgenommen, die sich mit Fragen, Kommentaren und persönlichen Erfahrungsberichten aktiv in den Austausch mit Hind Makki eingebracht haben.
Wir danken unserer Referentin Hind Makki und unseren engagierten Stipendiat:innen für die bereichernden Beiträge und freuen uns auf die weitere Reise im Herbst in unserer Reihe “Avicenna Global”. Nächster Halt: Lateinamerika!
 

Standardmäßig sammelt WordPress keine personenbezogenen Daten über Benutzer.Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, enthält unsere Website allerdings zusätzliche Plugins, Kontaktformulare und eingebettete Inhalte von anderen Websites, die Cookies verwenden und Daten sammeln könnten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.